User Experience - Moderne Oberflächentechnologien mit SAP

Die User Experience Ihrer SAP Produkte lassen sich mit modernen User Interfaces (UI) weiter optimieren. SAP bietet diverse UI Technologien für verschiedenste Gerätetypen und Einsatzzwecke. Die Vielfalt an Möglichkeiten und Technologien macht es schwierig, den Überblick zu behalten.

Um im Bereich der UI-Technologien auf dem aktuellsten Stand zu bleiben, sind laufend Weiterbildungen und Zertifizierungen nötig. Mit Spezialistinnen und Spezialisten der NOVO holen Sie sich exakt dieses Know-how ins Haus. Und setzen beispielsweise SAP Fiori ein.

SAP Fiori

SAP Fiori ist eine Sammlung von Apps basierend auf SAPUI5 und SAP Gateway. Diese bieten auf den verschiedenen Gerätetypen Desktop, Tablet und Smartphone nahtlos Zugriff auf die meistgenutzten Business Funktionen wie Workflow-Approvals, Self Services Tasks und Information-Lookup - in einheitlichem Design. Gleichzeitig wurde mit Fiori Design-Vorgaben eine einheitliche UX eingeführt – durch diese ist garantiert, dass der Benutzerin/dem Benutzer unabhängig vom eingesetzten Endgerät oder der Anwendung ein einheitliches Look&Feel zur Verfügung steht.

Technologieübersicht

SAP bietet ein umfangreiches Spektrum an UI-Technologien und -Clients:

  • SAPUI5
  • Die mit NetWeaver eingeführten Web Dynpro Technologien inklusive Floorplan Manager sowie den SAP NetWeaver Business Client und SAP Screen Personas
  • Klassische Dynpros für die ERP-Entwicklung und den dazugehörigen SAP GUI

Hinzu kommen weitere SAP-verwandte Technologien wie die native iOS oder Android-Entwicklung in Kombination mit SAP-Bibliotheken oder Plattformen wie der SAP Mobile Platform (SMP).

Jede Technologie verfügt über individuelle Möglichkeiten und Vor- sowie Nachteile.

Technologiewahl

Bei der Technologiewahl spielen diverse Faktoren eine gewichtige Rolle. So zum Beispiel, ob die Lösung webfähig sein soll oder die Art des darauf zugreifenden Endgeräts. NOVO hat eine Entscheidungshilfe aufgebaut, mit welcher sich unter Berücksichtigung aller individuellen Faktoren eine objektive Entscheidung fällen lässt.

Verknüpfung und Integration

SAP bietet die Möglichkeit, beliebige Technologien miteinander zu kombinieren. Am Beispiel von SAP NetWeaver BPM lässt sich das besonders gut demonstrieren: Egal ob Web Dynpro ABAP, Web Dynpro Java, SAPUI5 oder sonstige Technologien von Drittherstellern - mittels standardmässiger Unterstützung oder dem Einsatz von SAP-Programmierschnittstellen lässt sich jede client- oder serverseitige UI-Technologie zum Erstellen von Prozess-Oberflächen einsetzen.

Druckversion Flyer User Experience