Vorausschauende Anlagenüberwachung dank SAP Intelligent Asset Management

Die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung industrieller Prozesse wirkt sich massiv auf die Strategien und Methoden des Anlagenmanagement aus. Anlagenhersteller, Betreiber und Instandhalter rücken durch die Nutzung gemeinsamer und integrierter Datenbestände noch näher zusammen. Dies erfordert nahtlos integrierte und zugängliche Lösungen, die eine proaktive und effiziente Instandhaltung von Sachanlagen ermöglichen. Mit den neuen Cloud-Lösungen von SAP Intelligent Asset Management steuern Sie in Zusammenarbeit mit SAP S/4HANA Asset Management den gesamten Lebenszyklus Ihrer Sachanlagen und erleichtern die Zusammenarbeit aller Beteiligten merklich.

Der Einsatz kostengünstiger Sensoren von IoT- und Cloud-Technologien schafft in Verbindung mit Softwaresystemen zur Visualisierung und Prognose neue Möglichkeiten für das betriebliche Asset Management. Neben einer funktionierenden Planung und Steuerung der Sachanlagen mit dem SAP Enterprise Asset Management werden so auch zustandsorientierte und vorausschauende Instandhaltungsstrategien angestrebt. Hierauf baut das SAP Intelligent Asset Management auf.

Mit der neuesten Generation des ERP-Systems SAP S/4HANA in Verbindung mit Intelligence der SAP Cloud Plattform lässt sich eine Anlage als virtuelles Abbild einer realen Anlage - dem „Digital Twin“ - abbilden. Für den Umstieg auf SAP S/4HANA gibt es viele gute Gründe, wie das folgende Video zeigt.

Digital Twin: Das Beste aus SAP S/4HANA und Intelligence

Der Digital Twin bildet die Datengrundlage für die Cloud-Lösungen des SAP Intelligence Asset Management (SAP IAM). Er enthält Herstellerhinweise zu Betrieb und Instandhaltung, Dokumentationen zu Instandhaltungsmassnahmen während der gesamten Nutzungsdauer sowie die erfassten Anlagendaten. Darauf basierend macht SAP IAM mit Hilfe von Echtzeit-Analysen, Simulationen und mobilen Lösungen die Instandhaltung Ihrer Sachanlagen noch verlässlicher und schliesslich auch kostengünstiger. Die verfügbaren Lösungen für Ihre Instandhaltung gibt’s hier in der Übersicht.

SAP S/4HANA Asset Management SAP Predictive Maintenance and Service
SAP Asset Intelligence Network SAP Asset Strategy and Performance Management
SAP Predictive Engineering Insights SAP Asset Manager / mobile Lösungen

SAP S/4HANA Asset Management
Basislösung. Integrierte und optimierte Prozesse zur Planung, Terminierung und Ausführung von Wartungsarbeiten.

SAP Predictive Maintenance and Service
Erkennen, prognostizieren und verhindern von Ausfällen mit proaktiven Wartungstools.

SAP Asset Intelligence Network
Erfassen und überwachen von Anlagendaten Ihres Unternehmens mit einer kollaborativen Datenablage in der Cloud.

SAP Asset Strategy and Performance Management
Mithilfe von IoT Sensoren und nützlichen Visualisierungen Ausfälle Ihrer Anlagen frühzeitig erkennen und diese dank vorausschauender Wartungsplanung langfristig verhindern.

SAP Predictive Engineering Insights
Effiziente Wartung, nachhaltige Leistungssteigerung und optimiertes Produktdesign dank vorausschauenden technischen Analysen in Echtzeit.

SAP Asset Manager / mobile Lösungen
Nahtlos integrierte und mobile Lösungen zur effizienten Abwicklung von Instandhaltungsprozessen.

Anlagen, Menschen und Prozesse verbinden

Ein wichtiges Ziel der Lösungen des SAP Intelligent Asset Management ist die engere und vereinfachte Zusammenarbeit zwischen den involvierten Stellen im Anlagemanagement. Hersteller, Betreiber und Instandhalter greifen einerseits dank dem SAP Asset Intelligence Network auf gemeinsame Anlagedaten zu, worduch alle Seiten stets auf dem neusten Informationsstand sind. Mit Hilfe der mobilen Lösungen des SAP Asset Manager können zudem die notwendigen Daten für die Instandhaltung direkt am Ort des Geschehens abgerufen werden. So steigern Sie dank integrierten Daten, optimiertem Informationsfluss und ortsunabhängiger Zugänglichkeit die Verlässlichkeit und Sicherheit Ihrer Sachanlagen.

NOVO – Ihr Implementierungspartner

Unsere Expert*innen stehen mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung im Bereich Logistik sowie zu den passenden SAP-Lösungen an Ihrer Seite. Melden Sie sich gerne bei uns, damit wir Ihre Situation gemeinsam besprechen können.

Spezialthemen

SAP Linear Asset Management

SAP Linear Asset Management

Diese Funktionalität innerhalb des Moduls SAP Intelligent Asset Management wurde speziell dazu entwickelt, die Geschäftsanforderungen für die Verwaltung und Wartung linearer Assets (Pipelines, Strassen- und Schienennetze, Überlandleitungen, etc.) zu erfüllen. So kann der Zustand der Assets laufend überwacht, die Position von Schadstellen identifiziert, und alle Arten von Instandhaltungsmassnahmen durchgeführt werden. Dadurch wird die Sicherheit erhöht, der Zugriff auf Entscheidungstools erleichtert, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften optimiert und die Betriebskosten gesenkt.

SAP Geographical Enablement Framework GEF

SAP Geographical Enablement Framework (GEF)

SAP hat mit dem GEF eine Möglichkeit geschaffen, in übersichtlicher Form Zustände, Ressourcen und Ereignisse auf einer Oberfläche darzustellen.

Durch die Zusammenführung von GIS-Systemen mit SAP-Geschäftsanwendungen kann beispielsweise der Instandhaltungsplaner Bereiche identifizieren, die von einer Störung betroffen sind und direkt einen oder mehrere räumlich verwandte Aufträge über eine Karte initiieren.