SAP BI – wohin des Weges?

Mit SAP S/4HANA, SAP BW/4HANA und der SAP BO CLOUD erweitern sich die Möglichkeiten in den Bereichen Analyse, Reporting, Planung und Datenmanagement gewaltig. Durch all die neuen Möglichkeiten macht sich jedoch oft auch eine Verunsicherung breit: Was ist die beste BI-Lösung für mein Unternehmen? Auf welche Tools soll ich setzen, auf welche eher nicht? Wie bringe ich mein aktuelles BI auf diese nächste Entwicklungsebene?

Generell werden die Systemarchitektur und das Datenmodell durch den Einsatz von SAP S/4HANA und SAP BW/4HANA stark vereinfacht. Datenredundanzen können auf ein nötiges Minimum reduziert werden. Die Daten stehen für das Reporting realtime zur Verfügung. Die neue Vielzahl von Optionen und Reportingszenarien müssen bei der Architekturentscheidung sowie auch hinsichtlich der Reportingprozesse und des Datenmanagements in Betracht gezogen werden. Leider existiert dazu kein allgemein gültiger Best-Practice-Ansatz, sondern nur grobe Richtlinien und Empfehlungen. Oftmals ist daher eine spezifische, firmeninterne Analyse sinnvoll, bevor ein Zielbild definiert wird.

Wichtige Faktoren eines Next Generation BI

BI bewegt sich von Beginn weg im magischen Dreieck von Prozessen, Daten und Technologie. Die Führungs-, Controlling- und Reportingprozesse definieren die benötigten Unternehmensdaten, deren Bündelung in führungsrelevante Kennzahlen und KPI’s. Das alles stellt Anforderungen an die einzusetzende Technologie, bzw. die benötigte Systemarchitektur.

QUO-VADIS-BI

Ihr Nutzen unserer BI-Beratung:

  • Reifegrad-Analyse Ihres bestehenden BI’s inkl. Empfehlungen hinsichtlich der künftigen Nutzung unter Berücksichtigung der SAP BI-Strategie
  • Vorschlag für eine Roadmap, wie Sie am effizientesten von Ihrer aktuellen BI-Architektur auf die neuste Umgebung kommen

Vorgehen bei der BI-Beratung S/4HANA

An einem initialen Workshop von ca. 4 Stunden nehmen wir die BI-IST-Situation von Ihnen entgegen und definieren gemeinsam die wichtigsten Analysebereiche, sowie den definitiven Scope (T’Shirt-Size) der BI-Beratung. Hilfreich sind hierzu weiterführende Dokumentationen. Danach erfolgt ein Abgleich mit den aktuell gültigen SAP Richtlinien und Empfehlungen, verbunden mit allfälligen Rückfragen.

QUO-VADIS-BI Vorgehensweise NOVO

Darauf aufbauend erstellen wir eine Präsentation mit unseren Empfehlungen inkl. Roadmap, die wir an einem halbtägigen Workshop mit Ihnen besprechen und justieren. Dies bildet die Basis für das Erstellen einer Entscheidungsgrundlage ebenfalls basierend auf einer Präsentation inkl. der Teilnahme am Entscheidungsworkshop.

Druckversion Flyer QUO VADIS - BI